Stuttgart Sozial?!

​Die Liga der freien Wohlfahrtspflege Stuttgart fragt Kandidierende zur Stuttgarter OB-Wahl 2020, wie sie die Stadt sozial gerecht gestalten wollen.
Die geplante Veranstaltung der Liga der Wohlfahrtspflege zur OB-Wahl wurde Corona-bedingt leider abgesagt. Daher hat die Liga Kandidierende zu sozialen Themen befragt. In acht Videos stellen sich Veronika Kienzle, Martin Körner, Frank Nopper, Hannes Rockenbauch und Marian Schreier den Fragen der Fachausschüsse und geben Antworten darauf, wie sie die Stadt sozial gerecht gestalten wollen.

Thema: Wohnungslosenhilfe
Thema: Migration
Thema: Behindertenhilfe
Thema: Kinder und Jugend
Thema: Armutsbekämpfung
Thema: Arbeitsförderung
Thema: Altenhilfe
Thema: Freie Träger

Einrichtung der Woche:
Samariterstiftung im Dienst der Nächstenliebe

Logo der Samariterstiftung
Samariterstift Zuffenhausen

„Wir helfen Menschen“

1885 ist von engagierten Bürgern der  „Verein zur Versorgung krüppelhafter und gebrechlicher Leute“ gegründet worden. Diese Ehrenamtlichen der ersten Stunde, Bürger und Kirchenleute, wollten solchen Menschen ein Dach über dem Kopf, eine Beschäftigung, eine Heimat „mit christlicher Hausordnung“, geben, denen ansonsten niemand helfen wollte. Für ‚Krüppel und Sieche’ sollte die Hilfe sein. 1886 wurde ein erstes „Samariterhaus“ in Stammheim bezogen. Dies waren zu Beginn zwar nur wenige angemietete Zimmer unter dem Dach der ‚Dienstbotenheimat Fellbach’– aber eine beispiellose Karriere nahm damals ihren Anfang.

mehr erfahren...
Tageslosung für:
Dienstag, 24. November 2020:

Aller Welt Enden sehen das Heil unsres Gottes.
Psalm 98,3